Sonntag, 23. September 2012

Möhrenrahmsuppe mit Aprikosen und Sherry

Möhrenrahmsuppe mit Aprikosen und Sherry
Wenn es kälter wird, tut eine warme Suppe gut. Heute gibt es eine sämige Möhrenrahmsuppe, verfeinert mit süßen Aprikosen und einem Schuß Sherry.

Zutaten: 400 g Möhren, zwei Kartoffeln, 0,5 Liter Gemüsebrühe, 5-6 getrocknete Aprikosen, zwei Esslöffel Creme fraiche oder saure Sahne, einem Schuß Sherry, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Möhren und Kartoffeln schälen, klein schneiden, die getrockneten Aprikosen in kleine Stücke schneiden und alles zusammen mit der Gemüsebrühe aufsetzen. 15 Minuten köcheln lassen. Danach  mit dem Pürierstab zerkleinern. Creme fraiche oder saure Sahne hinzügen und das ganze mit einem Schuß Sherry abrunden. Der Sherry gibt dem ganzen eine zusätzliche Note, ist aber nicht zwingend notwenig. Wer also keinen Sherry zu Hause oder Kinder zu verköstigten hat, lässt ihn einfach weg. Wenn man die Suppe angerichtet hat, kann man mit einem Klecks Creme fraiche und etwas geschnittenen Aprikosenstücken das ganze Gericht auch optisch noch etwas abrunden. Dazu passt Vollkornbrot mit Gomasio ( Seamsalz). Guten Appetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen