Samstag, 8. Dezember 2012

Garstige Bratkartoffeln Lyoner Art

Goldgelbe Töfften
Alle Welt ist im Hobbit-Fieber und das erinnert mich an meine Lieblingscene aus dem " Herr der Ringe": Hobbit Sam schwärmt von " Töfften" und Gollum erkundigt sich misstrauisch, was das denn sei: "Köstliche goldene Bratkartoffeln, " erklärt ihm Sam.Und Gollum, der alles andere als ein Vegetarier ist, windet sich vor Ekel und erklärt missmutig  : "Behalte garstige Bratkartoffeln!"
Aber ganz ehrlich, was gibt es Leckeres als köstliche goldene Bratkartoffeln? Heute bereite ich sie auf  Lyoner Art zu, mit viel Zwiebeln und frischer Petersilie.Passend zum " Fete des Lumieres", dem Fest des Lichtes, dass jährlich am 8. Dezember in Lyon gefeiert wird.

Zutaten: festkochende Kartoffeln , zum Beispiel die Sorte Linda. Für zwei Personen rund 700 g. Zwei Zwiebeln, Butterschmalz ( oder Öl) und ein Bund frischer Petersilie. Salz und Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung: Die Kartoffeln sollte am Vortag vorgekocht werden. Dann kleben die Scheiben nicht so stark einander und lassen sich in der Pfanne gut bräunen.
Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen. Die Kartoffeln in die Pfanne geben und gut anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden, sowie die Petersilie hacken. Nach drei bis vier Minuten die Zwiebeln zu den Bratkartoffeln geben und zusammen mit den Kartoffeln braten bis sie glasig werden. Hin und wieder wenden. Die Bratzeit für die Kartoffeln beträgt insgesamt rund 10 Minuten. Die Karfoffeln sollten goldgelb und knusprig sein. Aus der Pfanne nehmen und mit der gehackten Petersilie, Salz und Pfeffer bestreuen.Guten Appetit!

Dazu passen natürlich Spiegeleier, Tofuwürstchen oder ein leckerer Tomatensalat.

Wer sich Sam und Gollum noch einmal anschauen möchte beim Streit um die garstigen Bratkaroffeln: Ab Minute 3:28.....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen