Montag, 12. August 2013

Die schnellste Pasta der Welt

Pasta mit getrockneten Tomaten und Petersilie
Viele Menschen haben keine Zeit zum Kochen. Wirklich? Es ist doch wohl mehr eine Frage der Prioriäten.Ich finde, wer Zeit hat, im Internet zu surfen, vor dem Fernseher zu sitzen oder sinnlos zu schoppen, hat eigentlich auch Zeit zu kochen.
Frische Gerichte zu kochen, muss weder aufwändig noch teuer sein und schon gar nicht viel Zeit kosten. Heute koche ich ein Gericht von Sarah Wiener - die schnellste Pasta der Welt. Selbst wenn man die Kochzeit der Nudeln dazu rechnet, hat man hier in 10, 12 Minuten ein leckeres Gericht - schneller als jede Fertigpizza.

Zutaten: Nudeln nach Wahl, ich habe Linguine genommen. 100 g getrocknete Tomaten, eine Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Parmesankäse. Und ganz viel Petersilie.

Zubereitung: Während die Nudeln kochen, die getrockneten Tomaten  und den Knoblauch klein schneiden. Bei den getrockneten Tomaten sollte man auf gute Qualiät achten. Oft sind die Tomaten sehr hart und recht salzig. Das muss nicht sein. Reichlich Petersilie hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und die Tomaten hineingeben und drei Minuten anbraten. Achtung: Die getrockneten Tomaten verbrennen sehr schnell.Die gekochten Nudeln gut abtropfen lassen, in die Pfanne geben und mit den restlichen Zutaten vermengen. Die Petersilie hinzugeben. Wer mag, gibt noch geriebenen Parmesankäse hinzu.Fertig.Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Wir staunen auch immer wieder darüber, dass die Lieblingsrezepte oft ganz schnell und einfach zu machen sind - und soooo gut schmecken. Deine schnelle Pasta wird von uns auf jeden Fall bald nachgekocht.
    P.S.: Einen tollen Blognamen hast du!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Wobei in diesem Fall Sarah Wiener das Lob gebührt, denn ausnahmsweise habe ich mal ein Rezept nachgekocht, während ich sonst eigene "bastele".

    AntwortenLöschen
  3. Bei dem Rezept fehlen die Walnüsse!
    500 g Spaghetti
    8 getrocknete Tomaten 1 Bund Petersilie
    1 Knoblauchzehe
    ca. 12 große Walnüsse Parmesan
    Olivenöl

    AntwortenLöschen