Sonntag, 6. Oktober 2013

Rote Bete Gemüse mit Meerettich

Rote Bete Gemüse
Heute gibt es Rote Bete auf norddeutsche Art, mit Meerettich und Kümmel.Das Gericht ist lecker, die Zutaten günstig - 500 g Rote Bete kosten  gerade mal 99 Cent - und die Zubereitung geht ratz-fatz.

Zutaten: 500g vakuumverpackte Rote Bete, eine Zwiebel, etwas Schmand, ein Teelöffel Meerettich, einen halben Teelöffel gemahlenen Kümmel, ein Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer.

Zubereitung: die Zwiebel in Würfel hacken und in Öl oder Butterschmalz anbraten. Die Rote Bete in Viertel schneiden, den Saft auffangen. Dabei vorsichtig sein, denn der Saft färbt sehr stark. Also am besten kein Holzbrett zum Schneiden nehmen und Spritzer auf die Kleidung vermeiden.Wenn die Zwiebel glasig ist, die Rote-Bete-Viertel hinzugeben und mit dem Saft ablöschen. Man kann auch noch einen Schuss Gemüsebrühe hinzugeben,wenn der Saft nicht reicht. Ein Lorbeerblatt in den Topf geben, etwas Kümmel, Salz und Pfeffer. Da die Rote Bete vorgegart ist, muss man sie im Grunde nur noch warm machen. Das dauert zwei, drei Minuten. Zum Schluss kommen noch ein bis zwei Esslöffel Schmand hinzu und natürlich der Meerettich. Fertig. Dazu passen feines Kartoffelpüree,  Bratlinge oder Spiegeleier.Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen