Donnerstag, 30. Januar 2014

Gemüsetarte mit Feldsalat und Walnußdressing

Süßkartoffeltarte
Heute gibt es ein weiteres leckeres Ofengericht: Gemüsetarte. Wie ihr wisst, habe ich eine Vorliebe für Süßkartoffeln. Deshalb gibt es heute eine Tarte mit Süßkartoffeln und Möhren. Diese beiden Gemüse passen geschmacklich und optisch sehr gut zusammen. Ihr könnt natürlich auch ein anderes Gemüse verwenden. Grundlage ist ein klassischer Quark-Öl-Teig.
Zutaten für den Quark-Öl-Teig:
Ein Eigelb, vier Esslöffel Öl, 100g Quark, 200 g Vollkornmehl, zwei Teelöffel Backpulver

Zutaten für den Belag: 400 g Süßkartoffeln, zwei Möhren, 200g Creme fraiche, zwei Esslöffel Currypulver,Salz und Pfeffer

Zubereitung: Zunächst den Quark-Öl-Teig zubereiten. Dazu alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchkneten. Mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen.Eine Tarteform oder Kuchenform (24 cm Ø) mit Öl oder Butter fetten. Teig in die Form geben und andrücken.
Die Süßkartoffeln und Möhren schälen und klein schneiden. Etwas Öl in einem Topf geben, Curry hinzugeben und das geschnittene Gemüse. Rund fünf Minuten garen. Dann Creme fraiche hinzugeben, verrühren und das ganze in  die Tarteform geben. Bei 200 Grad 30-40 Minuten im Ofen backen.
Ein Wort zum Zeitaufwand: Es kostet natürlich etwas Zeit, den Teig zu kneten und auszurollen. Dafür hat man am Ende ein Gericht, das für zwei Mahlzeiten reicht, wenn man von zwei Personen ausgeht. Man spart sich also am nächsten Tag das Kochen und außerdem lohnt sich der Zeitaufwand schon wegen des guten Geschmacks.
Übrigens kann man den Qaurk-Ö-Teig auch als Grundlage für süßen Blechkuchen wie Apfel oder Pflaumenkuchen nehmen.
Zu der Süßkarotoffeltarte passt ein frischer Feldsalat. Für das Dressing verwende ich aromatisches Walnussöl, einen Spritzer Zitronensaft und etwas Agavedicksaft.Fertig. Guten Appetit!
Wenn ihr auch so gern Süßkartoffeln mögt, findet ihr hier weitere Gerichte wie Kumara Fries und Süßkartoffelküchlein.













   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen