Freitag, 27. Juni 2014

Yotams Bohnen hot & spicy

Manche Gemüsesorte bereite ich immer auf die gleiche Weise zu. Bohnen zum Beispiel, die haben jetzt Saison. Meistens bereite ich sie im Dampfgarer zu, füge etwas Salz und Butter hinzu oder mache einen Bohnensalat.
Das ist lecker, aber es geht auch hot and spicy: Bei Yotam Ottolenghi habe ich ein tolles Rezept gefunden, heute gibt's die Bohnen mal ganz anders mit vielen aromatischen Gewürzen und Liebstöckel.

Zutaten: 200 g grüne Bohnen, 150 g Zuckerschoten, eine halbe Dose Tomatenstücke, eine Zwiebel, eine Knoblauchzehe, je einen halben Teelöffel Kreuzkümmel, Kurkuma,Ingwer sowie zwei Esslöffel gehackten Liebstöckl und einen Esslöffel Koriander.

Zubereitung: Die grünen Bohnen habe ich im Dampfgarer vorgegart. In einer Pfanne mit heißem Öl brate ich die gehackte Zwiebel und die Knoblauchzene an sowie die schräg halbierten Zuckerchoten.Dann kommen die Gewürze hinzu und eine halbe Dose Tomatenstücke. Rund fünf Minuten köcheln lassen und dann kurz für zwei, drei Minuten die grünen Bohnen dazu. Alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackten Kräuter hinzu geben. Wenn ihr keinen frischen Liebstöckl bekommt, nehmt getrockneten. Liebstöckel verleiht diesem Gericht eine ganz besondere Note und sollte auf keinen Fall fehlen. Er eignet sich zusammen mit anderen Kräutern auch gut für einen Kräuterquark. Übrigens ist Liebstöckel ein Kraut mit heilender Wirkung für alle möglichen Wehwehchen.
Zu den Bohnen passen gut Bratkartoffel oder Kartoffelwedges, Baguettebrot oder Reis. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen