Freitag, 12. September 2014

Biscotti di polenta - Knusperkekse aus Maisgrieß

Zitronenbiscotti
Heute gibt es wieder einmal etwas für Naschkatzen. Dafür verwende ich Polenta, die ich in der Zwischenzeit immer mehr ins Herz geschlossen habe, weil sie so vielseitig ist. Herzhaftes wie Polenta mit Champignons, Amerikanisches Maisbrot oder eben Süßes wie Kekse- das alles ist mit dem Maisgrieß möglich. Besonders interessant übrigens für Menschen mit Weizenunverträglichkeit.

Zutaten für die Kekse: 250 Minuten-Polenta, 100g Speisestärke, 150 g Agavendicksaft, 175g Butter, zwei Eier, abgeriebene Schale einer Zitrone

Zubereitung: In einer Schüssel die Zutaten gut vermischen und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig löffelweise abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Genügend Platz zwischen den einzelnen Teigklecksen lassen. Ab in den Ofen. Nach rund 12 Minuten sollten die Biscotti goldgelb gebacken sein. Fertig! Dazu passen Eis und andere Süßspeisen oder ein schöner Cappuchino.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen