Sonntag, 20. März 2016

Schoko-Kokos-Reis mit exotischen Früchten

Köstlicher Milchreis
Heute kommen Naschkatzen auf ihre Kosten, nach langer Zeit gibt es mal wieder eine Süßspeise. Und das auch noch vegan! Ein köstlicher Schoko-Kokos-Reis mit Früchten.

Zutaten: 500ml Kokosmilch, 150g Milchreis, vier bis fünf Esslöffel Agavendicksaft, 50g Zartbitterschokolade, etwas Zimt, eine halbe Ananas und eine Banane.

Zubereitung: Kokosmilch aufkochen und den Reis 20 Minuten in der Kokosmilch köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder rühren, damit nichts anbrennt. Mit Agavendicksaft süßen und mit etwas Zimt abschmecken. Dann die Schokolade in den Reis geben und schmelzen lassen. Ich habe Zartbitterschokolade genommen, wer es süßer mag, kann natürlich auch Vollmilch-Schokolade verwenden. Alles gut verrühren. Den Reis in Dessertschalen anrichten und mit Früchten belegen. Hier könnt ihr eure Lieblingsfrüchte nehmen, ich habe mich für Ananas und Banane entschieden. Je nach Jahreszeit kann man natürlich einfach auch Früchte der Saison  nehmen. Über die Ananas-und Bananenstücke habe ich noch etwas Schokolade gerieben. Fertig. Guten Appetit.
P.S.:Diese Süßspeise ist gehaltvoll. Wenn ich ein Dessert esse,möchte ich das Gefühl haben zu sündigen....(:-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen