Mittwoch, 1. März 2017

Tomaten-Kichererbsen-Pfanne mit Kritharaki

Kritharaki-Nudelpfanne
 Heute gibt es eine italienisch-griechische Nudelpfanne.

Zutaten: eine Dose Kichererbsen, eine Zwiebel, eine Knoblauchzehe, 100g Kritharaki-Nudeln, 6 Tomaten, Salz, Pfeffer, Oregano und frisches Basilikum



Zubereitung: Die Kritharaki-Nudeln vorkochen. Man kann natürlich auch andere kleine Nudelsorten wie Spirelli oder Penne nehmen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut entfernen. Wer wenig Zeit hat, kann auch auf Tomaten in der Dose zurück greifen. Ich finde aber, dass frische Tomaten einfach viel besser schmecken, besondern, wenn man Bio-Tomaten verwendet.
Die gehackte Zwiebel zusammen mit dem gehackten Knoblauch in der Pfanne anbraten. Die Tomaten und die Kicherbsen hinzugeben. Alles rund 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Nudeln unterheben und mit Salz, Pfeffer, Oregano und frischem gehacktem Basilikum würzen. Wer mag, kann noch etwas geriebenen Pecorino darüber geben. Fertig. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen